Lehrmittel-Shop
Erweiterte Suche
Privatpreise

           
 

Lizenzbestimmungen für Softwareprodukte

 
 

 

Grundsatz

Mit der Bezahlung der Lizenzgebühr gemäss Preisliste im Katalog erhält die Lizenznehmerin oder der Lizenznehmer das Recht, die Software, die sie oder er in Form eines Datenträgers oder mittels Download von einem Server vom Lehrmittelverlag bezogen hat, gemäss den nachstehenden Bedingungen für die Einzellizenzen oder Mahrfachlizenzen zu nutzen. Die Software bleibt Eigentum des Lizenzgebers. die Lizenznehmenden sind einverstanden, dass der Lizenzgeber die Namen der Lizenznehmenden zu eigenen Dokumentationszwecken registriert. Der Lizenzgeber bestätigt, dass die registrierten Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Mehrfachlizenz

Die Lizenznehmerin oder der Lizenznehmer erwirbt mit der Mehrfachlizenz das Recht, die Software so vielen Nutzerinnen und Nutzern (z.B. Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften eines Jahrgangs), die der Anzahl gelöster Lizenzen entsprechen, zur zeitlich uneingeschränkten Nutzung - sowohl in der Schule als auch zu Hause - zu erlauben. Mehrfachlizenzen sind übertragbar: die Erwerberin oder der Erwerber ist an die vorliegenden Lizenzbestimmungen gebunden. Die Lizenznehmerin oder der Lizenznehmer darf die Software oder Teile davon nicht ohne vorgängige schriftliche Einwilligung des Lizenzgebers zur Schaffung eigener Werke nutzen. Ausdrücklich ausgeschlossen ist jedes Ausleihen oder Vermieten der Software an Institutionen oder Nutzer, die nicht in der Mehrfachlizenz enthalten sind. die Dokumentation zur Software darf nur für die Nutzer unter einer Mehrfachlizenz kopiert werden.

DiscKit

Das DiscKit besteht aus einem Datenträger und einer Benutzerdokumentation. Voraussetzung für den Kauf eines DiscKit ist der Erwerb einer oder mehreren Mehrfachlizenzen. Der Datenträger im DiscKit kann sowohl in der Schule als auch zu Hause auf einer beliebigen Anzahl Computern installiert und verwendet werden. Zu Sicherungszwecken darf eine einzige Kopie des Datenträgers bzw. der Datenträger erstellt werden.

Gewährleistung und Haftung

Der Lizenzgeber ersetzt fehlerhafte Datenträger während 30 Tagen ab Lieferung; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Insbesondere nehmen Lizenznehmende  zur Kenntnis, dass die Benutzung der Datenträger und der darauf gespeicherten Software ausdrücklich und ausschliesslich auf ihr Risiko erfolgt. Der Lizenzgeber schliesst jede Haftung für allfällige Schäden und Folgeschäden irgendwelcher Art durch diesen Gebrauch ausdrücklich aus.

Verletzung der Lizenzbestimmungen und Gerichtsstand

Mit dem Erwerb von Softwareprodukten des Lizenzgebers anerkennt der Lizenznehmende diese Lizenzbestimmungen. Jede unrechtsmässige Benutzung der Software berechtigt den Lizenzgeber zum entschädigungslosen Entzug der Lizenz; rechtliche Schritte bleiben vorbehalten. Für Streitigkeiten, die sich aus diesen Lizenzbestimmungen ergeben, gilt der Gerichtsstand des jeweiligen Lizenzgebers.

Preis für Bestellungen von mehr als 20 Mehrfachlizenzen bzw. 500 Nutzungsrechten auf Anfrage.

Tabelle zur Rabattstaffelung:

Anzahl Mehrfachlizenzen

Anzahl Nutzungsrechte

Rabatt zum Grundpreis

1

25

   0.0%

2

50

18.0%

3

75

24.0%

4

100

28.3%

5

125

31.3%

6

150

33.5%

7

175

35.1%

8

200

36.2%

9

225

37.0%

10

250

37.5%

11

275

37.9%

12

300

38.2%

13

325

38.4%

14

350

38.5%

15

375

38.6%

16

400

38.7%

17

425

38.8%

18

450

38.9%

19

475

39.0%

20 500 39.1% 

 

 


Copyright (C) 2006 -2012 Kantonale Verwaltung des Kantons Solothurn